BoulderNight 2019

BoulderNight 2019

  BoulderNight 2019 am 30.03.2019 ab 19 Uhr ! Endlich! Es ist wieder soweit! Am 30.03 steigt die Party! Last Euch überrasc...

mehr...

Erweiterung Kletterzentrum

Erweiterung Kletterzentrum

    Planungsvorschau Erweiterung DAV Vereinsheim und Kletterzentrum Landshut   Wir wollen für Euch größer werden,...

mehr...

Pausenglück

Pausenglück

  Neu bei uns in der Kletterhalle: Pausenglück  Mit regionalen Zutaten beglücken uns die Jungs von Pausenglück wöchentlich mit neuen Lecke...

mehr...

Gutscheine - immer eine tolle Geschenkidee

Gutscheine - immer eine tolle Geschenkidee

Noch keine Idee für die Geschenke deiner Liebsten? Verschenke einen Gutschein! Bewegung, Spaß und Erlebnis in einem! Noch keine Id...

mehr...

Kindergeburtstag

Kindergeburtstag

Geburtstagsparty mit viel Action und Spaß für die Kids – Das Wetter ist schlecht und zu Hause ist zu wenig Platz? Du hast keine Zeit für die Organi...

mehr...

KOSTENLOSER Boulderkurs für Neueinsteiger

KOSTENLOSER Boulderkurs für Neueinsteiger

DU WILLST UNS KENNENLERNEN?        MAL WAS NEUES AUSPROBIEREN? Dann komm zu unserm Bouldertreff Dienstag 18:15-19:15 ...

mehr...

Ohm Verleih

Ohm Verleih

Ohmse jetzt im Verleih Sicherungsunterstützung für Seilschaften mit großem Gewichtsunterschied!    Ohm! Wasn Das? ...

mehr...

Bewegungstechnik 1 "Winter"

Bewegungstechnik 1 "Winter"

Bewegungstechnik 1 ---Der Winter kann kommen---  Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen, die letzten Projekte werden abg...

mehr...

Bewegungstechnik1

Bewegungstechnik1

Bewegungstechnik 1 Techniktraining für Neugierige  "Das Leben als Wand ist schon hart. Man wird getreten, man wird geschl...

mehr...

Wir lieben den Spitzensport!

Wir lieben den Spitzensport!

Die Creme de la Creme der bayrischen Kletter-Kids sind am 04.02.17 zu einem Nominierungswettkampf in Landshut zu Gast Nominierungswettkam...

mehr...

Wir empfehlen Halbautomaten!

Wir empfehlen Halbautomaten!

Halbautomatische Sicherungsgeräte bieten Sicherheits-Vorteile gegenüber dynamischen Sicherheitsgeräten Wir empfehlen Halbautomaten! Ein ...

mehr...

Der Verbund stellt sich vor!

Der Verbund stellt sich vor!

Der Verbund stellt sich vor! Einladung zum Treffen am 22.01.2016 mit toller Verlosung Am 22.01.2016 treffen sich Vertreter des V...

mehr...

Isar-Ilm Hallenverbund

Isar-Ilm Hallenverbund

Hole Dir das kostenlose Upgrade für Deine Jahreskarte! Der Kletterhallen-Verbund startet am 15.10.15.            ...

mehr...

Neues Kursangebot für Familien

Neues Kursangebot für Familien

Der Ausbildungskurs für Familien, die mit Ihren Kids das Klettern erlernen wollen!               ...

mehr...

Eröffnung TopRope Galerie !

Eröffnung TopRope Galerie !

Es ist soweit! Ab sofort warten viele TopRope`s auf Euch!                       ...

mehr...

Galerie Vorschau

Es ist soweit! Ab sofort warten viele TopRope`s auf Euch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Icon News

Eröffnung TopRope Galerie

Seile und Touren warten auf Euch!

TopRope? Was ist das?

Damit sind 9 Stationen mit fest installierten Seilen gemeint, d.h. ihr müßt nicht erst das Seil die Wand hoch hängen um diese zu erklimmen. (top = oben/ rope = seil)

Vorstieg und Toprope

Grundsätzlich lassen sich die Begehungsstile des Freikletterns in zwei Grundtypen unterteilen: Begehungen im Vorstieg und im Toprope.

Toprope bedeutet, dass das Seil an einem Haken am höchsten Punkt einer Route umgelenkt wird, so dass der daran Kletternde im Falle eines Sturzes sofort in ein durch einen Sicherungspartner straff gehaltenes Seil aufgefangen wird.

Im Vorstieg baut der Kletterer während des Kletterns die Sicherungskette Schritt für Schritt durch Einhängen des Seiles in die verfügbaren Zwischensicherungen auf. Im Falle eines Sturzes fällt er die Strecke zur letzten Zwischensicherung, und darüber hinaus infolge von Seildehnung und weiteren Ungunstfaktoren noch in etwa die doppelte Strecke weiter.

Toprope vorstieg

Das Toprope-Klettern ist, da die Anforderungen an den sichernden Kletterer im Vergleich zu den anderen Sicherungsformen am geringsten sind und die psychischen Herausforderungen für den Kletterer deutlich reduziert sind, meist das in der individuellen Kletterlaufbahn zuerst praktizierte Klettern. Spielerisch und ohne größeres Risiko nach dem Grundkurs Teil 1 oder einem Eltern-Kind Kurs können damit erste Erfahrungen mit der Höhe, den technischen Anforderungen und den konditionellen Aspekten gesammelt werden. Das dabei Gelernte bildet das Fundament für das spätere Erlernen des Vorstieges.

Insgesamt sind ca. 40 Touren mit 8,20 Meter Höhe auf der Galerie geschraubt, diese verlangen so einiges an Bewegungsmustern und Kraft von Euch ab.

Galerie gesamt

 


 

Aktuellste Kurse


Grundkurs Teil 2
23.03.2019, 24.03.19
11:00-15:30
1 von 6 Details

Wir sind auf Facebook!